Fachberatung unter
03662614970

Schornsteinformteile | Schornsteine & Zubehör

Im Handel finden Sie reichlich Zubehör für alle Bestandteile eines Heizsystems. Schornsteinformteile dienen dazu, die Abgasanlagen individuell anzupassen. Besonders beim Einbau eines Gasgrills sind oft Anpassungen notwendig.

Einsatzgebiet

Schornsteinformteile erleichtern Revision, Anschluss, Abdichtungen und Übergänge bei der Verlegung von Abgasleitungen. Beim Einbau einer neuen Heizanlage oder eines Kamins können immer wieder ungeplante Änderungen notwendig sein. Schornsteinformteile sind eine praktische Lösung, wenn es um kleinere Anpassungen von Abgasanlagen im Haus und an der Außenwand geht. Im Handel finden Sie die passenden Einzelteile für einwandige und doppelwandige Edelstahlschornsteine und Schornsteinbausätze. Diese Einzelteile gibt es in vielfältigen Formen und Materialien, was die individuelle Einsetzbarkeit für alle Baugegebenheiten erleichtert.
 

Arten von Formteilen

Die häufigsten Schornsteinformteile sind Blenden, Schornsteinverlängerungen und  Übergangsteile für die Rohre. Wichtig für die Anpassung einer Abgasanlage sind auch Dachdurchführungen, Reinigungs- und Prüföffnungen am Abgasrohr und Halterungen für Außen- und Innenrohre. Reinigungsöffnungen an Schornsteinen sind praktisch, um das Abgassystem frei von Verschmutzungen und Rußablagerungen zu halten. Die Halterungen lassen sich auf jedem Untergrund befestigen und sorgen für mehr Stabilität. Für die Dachdurchführung eines Schornsteins im Haus empfiehlt sich ein zusätzlicher Bleikranz. Dieser gibt Schutz vor Säure und Verschmutzungen.
 

Material von Ersatzteilen

Die häufigsten Materialien für Verlängerungen und Dachdurchführungen sind Edelstahl und Kupfer. Es gibt auch Zubehör aus Kunststoff. Außenrohre aus galvanisiertem Kupfer sind ebenso korrosionsbeständig wie ein Edelstahlschornstein. Hitzebeständiger Kunststoff ist besonders leicht, jedoch müssen diese Teile häufiger ausgetauscht werden.
 
Bei Heizanlagen mit festen Brennstoffen wie Holz, Pellets oder Kohle empfehlen sich doppelwandige Schornsteinsysteme aus Edelstahl. Diese Rohre und Schornsteinformteile halten den hohen Temperaturen am besten stand. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich Edelstahl besonders rußabweisend zeigt und säurehaltigen Ablagerungen standhält. Bei ölbetriebenen Öfen bleiben so gut wie keine Rückstände zurück. Die Rohre und Formteile aus diesem Material sind langlebig und sehr leicht zu säubern.
 

Zulassungen

Die Schornsteinformteile im Handel entsprechen den üblichen Zulassungen und sollten TÜV und CE Zertifikate haben. Achten Sie auch darauf, ob die Rohre aus Edelstahl mindestens V2-Qualität aufweisen. Den höchsten Korrosionsschutz bieten V4A-Edelstahlrohre. Vermeiden Sie als VM gekennzeichnete Rohre oder solche, die nicht ausdrücklich korrosionsgetestet sind.  
 
 
© 2021 schornsteinkomponenten.de